Was ist eine IDUG?

Eine InDe­sign User Group, kurz IDUG, ist ein mehr oder weni­ger loser Zusam­men­schluss von Nut­zern, Enthu­si­as­ten & Inter­es­sier­ten von Ado­be InDesign®.
Mehr­mals jähr­lich fin­den Tref­fen der Mit­glie­der statt, auf denen über viel­fäl­ti­ge The­men refe­riert & dis­ku­tiert wird. Die Inhal­te rei­chen von neu­en Funk­tio­nen der aktu­el­len Ver­si­on, über fach­be­zo­ge­ne Spe­zi­al­the­men, bis hin zu inter­es­san­ten Tipps & Tricks die das Leben & Arbei­ten erleichtern.

Wer kann/sollte da mitmachen?

Prin­zi­pi­ell kann und darf jeder der Inter­es­se an InDe­sign hat an unse­rer User­tref­fen teilnehmen.

Gibt es noch mehr IDUGs in Deutschland?

Na klar. IDUGs gibt es auf der gan­zen Welt: USA, Kana­da, Aus­tra­li­en, Latein­mae­ri­ka, Afri­ka, dem mitt­le­ren Osten und Euro­pa und eben auch Deutschland.

Wer aus Mün­chen, Köln, Stutt­gart, dem Ruhr­ge­biet, Frankfurt/Main und Ham­burg kommt, hat es per­fekt getrof­fen. In die­sen Städ­ten exis­tie­ren eben­falls IDUGs. Die Web­sei­ten fin­det man unter http://indesignusergroup.de. Natür­lich kann man sich prin­zi­pi­ell der IDUG anschlie­ßen, die man am meis­ten „mag“.