Rückblick IDUGB#53 vom 18.03.2022 – InDesign Variablen

Ein Buch­pro­jekt ohne Varia­blen ist… wie ein Brot ohne Hefe: Es geht, ist aber nicht toll!

InDesign Textvariablen

In der 53sten InDe­sign User Group (IDUG) Ver­an­stal­tung aus Ber­lin hat sich Hei­ke Burch (https://moliri.ch) des The­mas Text­va­ria­blen ange­nom­men. Bevor es an die Details ging, wur­de erst mal erklärt, was denn die­se Varia­blen über­haupt sind – dazu zählt bei­spiels­wei­se auch die Sei­ten­zahl. Varia­blen hel­fen also Din­ge in InDe­sign zu ver­ein­fa­chen bzw. automatisieren.

InDe­sign bie­tet die Mög­lich­keit, Platz­hal­ter zu set­zen, und so bestimm­te Inhal­te an ande­rer Stel­le abzu­bil­den, beispielsweise:

  • Sei­ten­zah­len auto­ma­tisch kor­rekt abzubilden,
  • Head­lines wer­den zu leben­den Kolum­nen­ti­teln (auch genannt Kopfzeile),
  • Kapi­tel­num­mern zäh­len von selbst weiter,
  • Datums­an­ga­ben,
  • Bild­un­ter­schrif­ten aus Metadaten,
  • selbst defi­nier­te Inhal­te, bspw. Ergän­zun­gen bei Preis­lis­ten, z.B. Die­ser Preis gilt nur bis <12/2022>.

Hei­ke zeig­te an ver­schie­de­nen Bei­spie­len, wie man in der Pra­xis die­se Varia­blen ein­set­zen kann. Von ein­fa­chen Fäl­len für das Ändern einer Jah­res­zahl im gan­zen Doku­ment, bis hin zu kom­ple­xen Anwen­dun­gen, bspw. nütz­li­che Infor­ma­tio­nen im Infobe­reich des Doku­ments oder des Tem­pla­tes anle­gen, wie Ken­nung, Datum, Spei­cher­ort, Tem­pla­te-Ver­si­on u.a. und die­se Anga­ben auto­ma­tisch stets aktua­li­siert zu hal­ten, sodass jede/r im Team immer weiß, in wel­cher Ver­si­on er oder sie gera­de unter­wegs ist.

Am Ende wur­den dann noch Fra­gen von den Teil­neh­men­den beant­wor­tet. Ganz im Sinn der IDUG (Aus­tausch unter Kol­le­gen) gab es im Vor­feld ein For­mu­lar, zum Stel­len von Fra­gen. Eini­ge Muti­ge haben das mit­ge­macht – dafür herz­li­chen Dank!

In der offe­nen Atmo­sphä­re der IDUG-Aben­de kön­nen vie­le Fra­gen beant­wor­tet wer­den und ist Raum für ver­schie­de­ne Lösungs­an­sät­ze. Wir alle mer­ken immer wie­der, dass es da und dort noch ein Detail gibt, dass wir doch noch nicht gekannt hat­ten – sodass die Tref­fen immer wie­der eine Berei­che­rung sind. Ob für Fort­ge­schrit­te­ne oder für Men­schen, die noch am Anfang ste­hen – und die herz­lich ein­ge­la­den sind, wiederzukommen!

Links

Wer sich mehr mit Varia­blen beschäf­ti­gen möch­te, dem sei­en die fol­gen­den Links empfohlen:

Alles Gute,
Sabi­ne, Klaas und Heike

Aufzeichnung

Wer nicht dabei sein konn­te, kann sich wie hier immer auch die Auf­zeich­nung anschau­en (Direkt­link zu You­tube https://youtu.be/UAx_rGwGG_M)