2019 – Lasst uns starten!

Euch allen ein wunderbares Jahr 2019!

Lasst uns dar­an arbei­ten, dass es für uns alle gut wird. 

Für den Publi­shing-Teil des Jah­res ver­su­chen wir wie­der, ein paar wert­vol­le und brauch­ba­re Vor­trä­ge zu orga­ni­sie­ren. Auf die vie­len ande­ren Berei­che in euren Leben müss­tet ihr bit­te selbst achten!

Wir star­ten am 15. Febru­ar 2019 mit der ers­ten IDUG des Jah­res. Die Ein­la­dung dazu fin­det ihr etwa 2 Wochen vor­her in eurer Mail­box. Falls Ihr also noch nicht ange­mel­det seid, wäre jetzt der rich­ti­ge Zeit­punkt, das nach­zu­ho­len. Hier ent­lang: Anmel­dung zum Newsletter.

Was wird so kommen?

Wenn wir ehr­lich sind, wir wis­sen es noch nicht. Wir las­sen uns da etwas lei­ten von den Mög­lich­kei­ten. Den Anfang macht Ste­phan mit sei­nen rie­si­gen Office-Fähig­kei­ten. Da kann ich schon mal sagen: Das wird spitze!

Ihr habt lei­der sehr wenig den Fra­ge­bo­gen aus­ge­füllt, genau genom­men haben nur 4 Leu­te da etwas rein­ge­schrie­ben. Und ob wir zum „gefühlt“ hun­derts­ten Mal Color-Manage­ment machen wol­len, wis­sen wir noch nicht. Falls du noch einen Wunsch hast, kannst du gern noch den Fra­ge­bo­gen aus­fül­len. Hier ent­lang!

Wir wer­den mal schau­en, ob wir Moni­ka Gau­se ein­la­den kön­nen mit einer Illus­tra­tor-Ver­an­stal­tung. Oder Gerald Sin­gel­mann zum The­ma GREP oder Auto­ma­ti­sa­ti­on. Aus­ser­dem die Dau­er­bren­ner Bar­rie­re­frei­heit und e‑Books mit Klaas.

Gern wür­den wir noch mal mehr in Rich­tung Publi­shing-Busi­ness machen. Dazu müss­ten wir wis­sen, was genau ihr wollt? Stun­den­satz-Dis­kus­sio­nen. Wie kom­me ich zu Auf­trä­gen? Was ist mein Kern­the­ma? Wie orga­ni­sie­re ich mich als Desi­gner? Wel­che Tools nut­zen wir? Irgend­wie so etwas in die­se Rich­tung. Viel­leicht Online-Mar­ke­ting? Noch­mal das The­ma Web­sei­te anschau­en? Ist Social-Media ein Thema?

Ich hat­te im Dezem­ber mal einen Work­shop gege­ben zum The­ma Per­so­nal Bran­ding für Publis­her & Desi­gner. Was denkt ihr? Die eige­ne Mar­ke etwas schär­fen und somit sicht­ba­rer am Markt zu wer­den. Hät­tet Ihr da Interesse?

Aus­ser­dem ver­su­chen wir mehr Best-Prac­ti­ses zu zei­gen. Also Pro­jek­te, die gut gelau­fen sind. Wo wir gelernt haben, wo wir coo­le Din­ge ent­de­cken konn­ten. Falls Ihr auch so Pro­jek­te habt, zeigt sie uns doch. Ob 10 Minu­ten oder eine Stun­de, egal, wir möch­ten euch die Platt­form geben für regen Austausch.

Also Ihr merkt, wir sind dran, das Kon­zept IDUG auf eure Wün­sche anzu­pas­sen. Dazu müss­ten wir nur genau wis­sen, was eure Wün­sche sind. Kom­men­tiert bit­te hier oder schreibt uns eine mail an mail@idug-berlin.de (geht an uns alle drei), schreibt uns per Social­Me­dia oder pri­vat an. Egal wie, wir freu­en uns auf eure Wünsche.

So, nun lasst uns das neue Jahr starten,

Die drei von der IDUG Ber­lin: Ste­phan, Klaas & Heike

2019 – Lasst uns starten!
2019 – Lasst uns starten!

 

 

 


Foto: ado­be stock von Jen­ny Sturm